Referenten & Referentinnen 2021


Kolja Brosche

Head of Strategic Growth, LiveRamp

Kolja Brosche ist als Head of Strategic Growth für den strategischen Aufbau des Deutschlandgeschäfts von LiveRamp verantwortlich. Kolja Brosche bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Digitalbranche mit und bekleidete verschiedene leitende Rollen, unter anderem in Mediaagenturen, bei Digital-Vermarktern sowie Technologie- und Softwareanbietern aus dem Adtech- und Martech-Bereich. Zuletzt leitete er als EMEA Agency Alliances Director bei Oracle das internationale Agentur-Partnernetzwerk für den Bereich Oracle Marketing Cloud in Europa. Brosche ist zudem weiterhin Geschäftsführer und Gesellschafter bei SkillProjects GmbH, einer Beratungsfirma, die auf die Transformation und Digitalisierung von Unternehmen und deren Geschäftsprozessen spezialisiert ist.


Axel Burkert

Verlagsleiter Digitale Medien, Alfons W. Gentner Verlag

In mehr als 30 Berufsjahren in der Medienbranche hatte Axel Burkert alle wesentlichen beruflichen Stationen des Journalismus inne. Er war Chefredakteur, Redakteur und Autor, zählte zum Gründungsteam von mehreren erfolgreichen Zeitschriften und Online-Unternehmen. Darüber hinaus war er mehr als zehn Jahre lang als Berater für große und kleine Medienunternehmen aktiv. Heute verantwortet er als Verlagsleiter Digitale Medien sämtliche digitalen Medien des Gentner Verlags und treibt in dieser Rolle die digitale Transformation eines traditionsreichen Fachmedienhauses voran. Zuletzt baute er mit seinem Team mehrere Web-Herstellerverzeichnisse, die komplett von Textrobotern betextet wurden.


Lutz Drüge

Geschäftsführer Print und Digitale Medien,
Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ)

Seit März 2019 ist Lutz Drüge Geschäftsführer Print & Digitale Medien beim Verband Deutscher Zeitschriftenverleger. Er ist seit elf Jahren in verantwortungsvollen Funktionen beim VDZ und dem Fachverband Publikumszeitschriften tätig; zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer Print und Digitale Medien.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und einem Studium der Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz war er von 2001 bis 2004 als Senior Consultant bei den Unternehmensberatungen Arthur Andersen Business Consulting und Deloitte tätig.


Samir Fadlallah

COO / CTO News Media National bei Axel Springer

Samir Fadlallah verantwortet seit September 2020 als COO/CTO News Media National eine Vielzahl von markenübergreifenden Bereichen und Funktionen der Axel Springer SE. Dazu zählen u.a. die Entwicklung der Digitalprodukte der Marken BILD und WELT sowie die Axel Springer Zentral-IT. Zusätzlich trägt er die Gesamtverantwortung für die AUTOBILD- und COMPUTERBILD-Gruppe.

Samir Fadlallah ist bereits seit 2008 bei Axel Springer und war u.a. seit Mai 2015 als CIO tätig. Zuvor arbeitete er in leitenden Funktionen bei verschiedenen Software-Unternehmen im Retail-Umfeld.


Elena Gasthaus

Product Lead Audio & Voice,  Axel Springer National Media & Tech

Anne Küpper

Product Lead Audio & Voice Technologies, Axel Springer Ideas Engineering

Begeisterung ist der Beginn von Neuem: Die Faszination für eine veränderte Mediennutzung und Audio Inhalte verbindet Anne und Elena. Anfang des letzten Jahres haben sie gemeinsam das Text-To-Speech Projekt gestartet, um News Media Inhalte in Echtzeit, skalierbar auch fürs Hören anzubieten. Zuvor war Anne Product Manager im Axel Springer Innovationsbereich. Elena Business Development Managerin bei BILD - Audio hat sich schnell als eigenständiges Thema herausgebildet.


Dominik Grau

Geschäftsführer,Beuth Verlag

Als IT-Experte und ausgebildeter Journalist befasst sich Dominik Grau seit seiner Kindheit mit Computern und Technologietrends. Der Berufseinstieg erfolgte 2003 beim Computermagazin Chip (Hubert Burda Media). Nach Stationen als Director  bei IDG (u.a. pcwelt.de) wechselte er 2011 nach New York, um von dort aus als Managing Director die englischsprachigen Märkte des Ebner Verlags zu führen; 2015 berief ihn Ebner als Chief Innovation Officer in die Geschäftsleitung des Hauses. Von 2018 bis 2019 entwickelte er für die Tagesspiegel-Verlagsgruppe neue bundesweite Fachinformations-Angebote. Seit Oktober 2019 ist Dominik Grau Geschäftsführer des Beuth Verlages gemeinsam mit Marion Winkenbach.


Fritz Heymann

Head of Business Development, BCN

Fritz Heymann ist Head of Business Development beim Burda Community Network und der AdTech Factory. Er verantwortet New Business und Kooperationen auch die Bereiche Targeting, Datenschutz und Programmatic Advertising. In den letzten Jahren hat er sich vor allem den Themen Identity und der Optimierung der Erlösströme von Publishern gewidmet. Vor seinem Wechsel zu Burda im Jahr 2018, war er lange Zeit für die US-Unternehmen Microsoft und Verizon Media tätig.


Markus Jopp

Geschäftsführender Gesellschafter der JJK verlagssoftware

seit Okt. 1995
Geschäftsführender Gesellschafter der „JJK verlagssoftware GmbH“ , Verantwortungsbereiche: Produkt-Management, Marketing, Beratung Verlagssysteme

Jan. 2010 - Jan. 2012
Aufsichtsrat „Wohnstätte Krefeld AG“ 

Mai 1984 - Sep. 1995
Geschäftsführender Gesellschafter des Druckvorstufen-Produktionsbetriebes „Satzzentrum Krefeld GmbH“, der auf die Zeitungsherstellung spezialisiert war.

Juni 1984 - Dez. 1992
Geschäftsführender Gesellschafter der Vertriebsgesellschaft „Tempo-Team Jopp GmbH & Co KG“ für die Zeitungs- und Werbemittelzustellung mit jährlich ca. 2.000 „geringfügig Beschäftigen“ (Zeitungszusteller)


Aline Lüllmann

Geschäftsführerin, taz

Seit Juni 2020 ist Aline Lüllmann gemeinsam mit Andi Bull und Andreas Marggraf neue Geschäftsführerin der taz. Die IT-Managerin leitete bis Anfang 2019 die Abteilung „Digitale Transformation”. Sie studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin und arbeitete seit 2011  bereits als Community- und Sitemanagerin für die taz. Dort wirkte sie maßgeblich an der Gründung der Abteilung „Digitale Transformation” mit und übernahm 2016 auch die Leitung der Abteilung.


Holger Meinzer

Director Industry Relations Media&Telco, Microsoft

Holger Meinzer ist Director Industry Relations Media & Telco bei Microsoft. In dieser Rolle konzentriert er sich auf den Ausbau von Partnerschaften mit Rundfunkunternehmen, Verlagshäusern und Telekommunikationsanbietern in Deutschland und unterstützt sie dabei, durch die Verknüpfung von Content, Daten und Technologien neue Geschäftsstrategien zu entwickeln und nachhaltig Effizienzen in der Produktion, Management und Monetarisierung ihrer Inhalte zu heben.

Vor seiner Tätigkeit bei Microsoft war er mehr als 10 Jahre bei Media Broadcast tätig und zuletzt als Chief Commercial Officer B2B für den Aufbau, Vertrieb und Marketing digitaler Radio- und Fernsehplattformen wie freenetTV verantwortlich. Er war langjähriges Vorstandsmitglied der Deutschen TV Plattform und leitete zu Beginn seiner Tätigkeit strategische M&A- und Innovationsprojekte in Europa und Südostasien. Seine berufliche Laufbahn begann Holger nach einem Studium der Medien- und Kommunikationswirtschaft im privaten Rundfunk.


Christian Meyer

Geschäftsführer, uNaice

Nach Abschluss der Offizierslaufbahn und eines Maschinenbaustudiums an der Universität der Bundeswehr sowie einer fundierten Ausbildung an der Münchener Journalistenschule nahm Christian Meyer seine Tätigkeit als Redakteur im Fachzeitschriftenbereich in Augsburg beim  vmm-Verlag auf.

1995 wurde er Gründungsredakteur des in München beheimateten IT-Branchenblattes “ChannelPartner”, dessen Chefredaktion er bis 2011 leitete. Anschließend verantwortete er als Redaktionsdirektor neben ChannelPartner die B2B-Online-Portale der ebenfalls zum IDG-Verlag gehörenden Publikationen  COMPUTERWOCHE,  CIO und TecChannel.

Er ist zudem Gründer, Produzent & Herausgeber der beiden Podcasts “Channelcast” und "Textroboter Podcast", die monatlich über 10.000 Hörer erreichen.


Sebastian Meyeres

Chief Operating Officer, knk Software LP

Durch sein Studium der Wirtschaftsinformatik (Dipl. Wirtschaftsinformatiker), war frühzeitig klar, dass IT immer ein Wegbegleiter für ihn sein würde. Nach seinem Studium übernahm er zunächst erste konzeptionelle Aufgaben in Bezug auf die Verlagssoftware knkVerlag und leitete später nationale und internationale Projekte. Heute betreut er als Gesamt-Vertriebsleiter Verlage im Hinblick auf die Einführung neuer Verlagssoftware, Optimierung betrieblicher Prozesse und begleitendes Change-Management. Nach mehr als 14 Jahren Erfahrung in der Verlagsbranche sowie der Mitwirkung an diversen Projekten vereint er IT-Fachwissen und Branchen-Know-how speziell im Hinblick auf digitale Geschäftsmodelle, CRM und begleitet aktuell den Ausbau des Geschäftsfeldes für Cognitive Services (AI) bei knk.


Mats Necker

Gruppenleiter Softwareentwicklung Hamburg, knk Business Software

Nach seinem dualen Studium der Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) war Mats Necker in verschiedenen internationalen Verlagsprojekten in Europa und Asien eingebunden. Seit 2016 betreut er als Gruppenleiter Softwareentwicklung eigene nationale und internationale Verlagssoftware-Einführungsprojekte.Neben dem Projektgeschäft zählt die Innovationsförderung und Evaluierung von neuen Technologien zu seinen Hauptaufgaben. Im Zentrum dieses Bereichs steht die Zielsetzung, neue Technologien wie zum Beispiel Machine Learning im Hinblick auf Ihre Anwendbarkeit und den Mehrwert für die Verlags- und Medienbranche zu begutachten und über die Realisierung von Prototypen für die Branche greifbar zu machen.


Nikolaus Röttger

Gründer, Futurestory

Nikolaus Röttger ist Zukunftsjournalist und Gründer des Thinktanks FutureStory. Er ist überzeugt: Wer die Zukunft erfinden und die Welt besser machen will, braucht bessere Geschichten. Daran arbeitet er jeden Tag: Als Autor und Sprecher sowie als Gründer, Zukunfts- und Kommunikationsberatung Futurestory. Er ist spezialisiert auf die Entwicklung von zukunftsweisendem Storytelling und der strategischen Positionierung digitaler Player. Regelmäßig erscheint von ihm außerdem das KI-Briefing, ein wöchentlicher Newsletter rund um die wichtigsten Entwicklungen und Neuerungen im Bereich Künstlicher Intelligenz. Als ehemaliger Chefredakteur von WIRED, Gründerszene und Business Punk gilt er als einer der erfahrensten Tech- und Start-up-Journalisten Deutschlands.


Anja Schirwinski

Geschäftsführerin, undpaul

Anja Schirwinski betreut als Mitgründerin und Co-Geschäftsführerin der Digital-Agentur undpaul seit über 10 Jahren Kunden aus der Publishing-Branche. Zertifiziert als Acquia Developer und Co-Autorin von Drupal 8 Configuration Management (Packt Publishing).


Wojciech Struski

Chief IT Architect, Ringer Axel Springer Polska

Wojciech Struski serves as a Chief IT Architect at Ringier Axel Springer Polska. During over 20 years of career in IT, he has developed and managed many systems and online products, including content management systems, an email system, dating media products, video management and video delivery platforms and more. Private cloud builder and advocate, Wojciech is at the helm of the public cloud migration at Ringier Axel Springer Polska. As a manager, he is leading teams working on hosting, ad platforms and big data service


Rolli Vogel

Digital Business Development / Innovation & Start-up Scouting, BrainEspresso

Rolli Vogel ist ein erfahrener Innovation Scout, Business Developer und Netzwerker. Er steckt seit Jahren projektbasiert und branchenübergreifend tief in den Themen digitale Transformation, Business Model Innovation und der Zusammenarbeit etablierter Unternehmen mit dem Start-up-Ökosystem. Der Diplom-Kaufmann (Universität zu Köln) hat bei allen Stationen einen Fokus auf technologiebasierte Lösungen sowie digitale (Collaboration) Tools gelegt. Über seine etablierten Kontaktnetzwerke zu Verbänden im deutschsprachigen Raum, regionalen Innovation Hubs sowie zu zahlreichen Fachmedien, deren Awards und Nachwuchsinitiativen, vermittelt er relevante Gesprächspartner für die digitale Transformation. Unter dem Namen @BrainEspresso ist Rolli Vogel zudem als Autor von Fachartikeln, Workshop-Leiter, Moderator von Konferenzen und externer Sparringspartner für Innovationsprojekte bundesweit tätig. Zuletzt unterstützte er als Senior Sales & Business Development Manager beim Start-up-Verlag NKF Media (Berlin Valley / The Hundert / Venture Daily) den Umbau des Verlags. Zuvor baute er für die britische Haymarket Media Group ein Fachmedienportal sowie die Best of Mobile Awards auf, die ersten B2B-Preise in Deutschland für digitale Geschäftsmodelle auf Basis mobiler und IoT-Technologien.


Oliver von Wersch

Founder and CEO, vonwerschpartner Digital Strategies

Oliver von Wersch ist seit mehr als 10 Jahren in Top Management Positionen der Digitalbranche tätig und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Digital Business. Sein Wissen umfasst alle relevanten Teile der digitalen Wertschöpfungskette - Produkt, Technologie, Advertising, Strategie. Unter anderem hatte Oliver von Wersch leitende Positionen bei der Tomorrow Focus AG (Burda), arvato mobile (Bertelsmann) und Gruner + Jahr inne. Er baute ab 2008 das Mobile-Advertising-Geschäft für Gruner + Jahr auf und führte es zur deutschen Marktführerschaft. Seit 2010 war er Geschäftsführer von G+J eMS und seit 2012 CEO von G+J Digital Products. Bevor er sein eigenes Unternehmen gründete, war er für alle strategischen Kooperationen von Gruner + Jahr Digital verantwortlich.


Nico Wilfer

Chief Product Officer, FAZ

Nico Wilfer ist als Chief Product Officer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verantwortlich für die Weiterentwicklung der digitalen Produkte und Co-Leiter des Bereichs Product + Sales. Er leitete zuvor den Bereich Digital Media, der seit Jahren Innovationen vorantreibt wie die vielfach ausgezeichneten Personalisierungsfunktionen, den Einsatz von Künstlicher Intelligenz zur Optimierung von Paid-Content-Geschäftsmodellen oder Audio-Services.

Partner