VDZ Tech Summit — IT in Medienhäusern

09./10. November 2020, Berlin

Referenten 2019


Matthias Biniok

Lead Watson Architect DACH, IBM Data Science & AI

Matthias Biniok studierte Informatik und IT-Management in Jena, Tel Aviv and Frankfurt am Main. Er arbeitete in verschiedensten Abteilungen bei IBM, z.B. als Projektleiter in Transformationsprojekten in der Finanzindustrie. Aufgrund seines Interesses an maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz begann Matthias Biniok als Cognitive Solution Architect bei IBM Watson in München zu arbeiten. Seit Dezember 2017 ist er Lead Watson Architect für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Er ist der IBM-Projektleiter und KI-Architekt vom Projekt CIMON (der erste autonom frei fliegende Roboter mit künstlicher Intelligenz auf der Internationalen Raumstation).


Peter Buhr

Senior Consultant Digital & Innovations, Axel Springer

As Senior Consultant Digital & Innovations at Axel Springer Peter is focused on Content Technologies and Business Models in the Early Stage sector – with special love for Journalism, Semantics and Search. Before that he was the CTO of the WELT Group, inventing Germanys first Paid Content Solution and the first fully integrated Editorial System Print and Online for multiple products. Earlier he was CTO of ZEIT ONLINE for ten years, creator and editorial head of zeit.de/digital, founder of Retresco.com, the leading company for content automation and robot journalism in Germany and worked at the German Academy of Science Berlin in the realm of NLP and large corpora.


Lutz Drüge

Geschäftsführer Print und Digitale Medien, Verband Deutscher Zeitschriftenverlerger e.V. (VDZ)

Seit März 2019 ist Lutz Drüge Geschäftsführer Print & Digitale Medien beim Verband Deutscher Zeitschriftenverleger. Er ist seit elf Jahren in verantwortungsvollen Funktionen beim VDZ und dem Fachverband Publikumszeitschriften tätig; zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer Print und Digitale Medien.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und einem Studium der Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz war er von 2001 bis 2004 als Senior Consultant bei den Unternehmensberatungen Arthur Andersen Business Consulting und Deloitte tätig.


Dr. Jürgen Galler

CEO / Co-Founder, 1plusX AG

Jürgen Galler ist in Südtirol aufgewachsen, hat in Linz studiert und im Fach Business Information Technology  an der Universität des Saarlandes promoviert. Zwischen 1996 und 2000 verwaltete er die asiatischen Tochtergesellschaften des deutschen Software und Consulting ¬Unternehmens IDS Scheer AG (damals Teil der Software AG) und war als Managing Director in Japan tätig. Anfang 2000 zog er für Bertelsmann nach Gütersloh, um seine Stelle als Head of Online Communications anzutreten. Im Rahmen der Anstellung war er auch für die Bereiche Communities, Communication und Mobile verantwortlich. Im Jahr 2007 zog es Galler zu Google. Dort half er die europäische Abteilung für Produktmanagement aufzubauen. In enger Zusammenarbeit mit Marissa Mayer und Sundar Pichai hat er Googles Suchmaschinengeschäft in Europa geformt und war später auch für das Management von YouTube in Europa, dem mittleren Osten und Afrika verantwortlich. 2012 wurde er zum Chief Strategy Officer und Vorstandsmitglied der Swisscom AG ernannt und gestaltete in seiner neuen Rolle innovative digitale Produkte und Services sowie die Internetstrategie des Telco-Giganten. Heute leitet Galler als CEO und Co-Founder die Data Management und Predictive Analytics Plattform 1plusX.


Anika Giese

Head of Business Development Mixed Reality, Axel Springer SE

Anika Giese is Head of Business Development Virtual Reality on a corporate level responsible scouting Virtual Reality Content, Marketing and Technology for Axel Springer SE. Currently she is also shaping and executing leadership principles regarding Axel Springers new work efforts.

As a journalist and VR enthusiast she is excited for cutting-edge technologies - and how they will shape media companies of the future. Motto: "Ask not what the industry can do for you, but what can you do for the industry"

Previously Anika was Head of Video for BILD Berlin / B.Z. and was later send on a three months Silicon Valley fellowship based in Mountain View for Axel Springer. During that stay, she held the position Business Development for Video while focusing on business models for video and audio. The journalist focused on in-depth knowledge of video technologies, licensing and distribution models.

She deeply cares about the merits of journalism and loves narrative moving images. No wonder for several years she has been working for the ARD as a director for documentaries and for the BBC History & Business format development.


Andreas Gluch

Sales Engineer Deutschland | BeNeLux, FileWave (Europe)

Begonnen als internen Systemadministrator, viele Jahre für IT-Dienstleister, seit 2017 für FileWave als System/Sales Engineer tätig.
Seit 2010 System Engineer Endpoint Security und Endpoint Management.
Hauptaufgaben waren und sind die Beratung, Betreuung und Schulung der Partner sowie Kunden branchenübergreifend und weltweit.
Ebenso zählen seit vielen Jahren Installationen vor Ort für Unternehmen aller Größen und Branchen.
Als Repräsentant und Trainer seit 2006, unter anderem in Form von SpeakerSlots auf der CeBit, ItSa und heise Roadshows, tätig.



Nikša Gopčević

General manager, Styria Digital Development

Niksa was born in Zagreb in 1980 and went to school in Croatia and USA.
After finishing college, Niksa started working for the largest Croatian media buying agency (Digitel group) as a media strategic planner for clients: T-Com, T-Mobile.
He continued his carrier working in the telco industry on strategy development and digital business development for: A1 (former Vipnet), Hrvatski Telekom and Vodafone (England).
In 2014 Niksa joined Styria Media Group as a general manager of Styria Digital Services (in Vienna) that was transformed into today`s company, Styria Digital Development.
He currently leads a team of 50+ experts in the field of digital product development, software development and digital services for news publishing industry.


Tom Halank

Section Lead Data, SPRING


Stephan Heck

CEO, Sprylab

Stephan Heck hat bereits  während  seines  Informatik-Studiums  sein  erstes  Start‐Up  gegründet.  Nach ein paar Jahren bei der Daimler AG gründete er 2007 sprylab technologies in Berlin und berät seitdem Verlage und Corporates bezüglich digitaler Strategien.
Der Prozess aus einer brillanten Idee ein tolles Produkt entstehen zu lassen fasziniert Stephan und sein Team gleichermaßen. Sprylab bereitet mit wegweisenden Lösungen wie Purple DS Verlagen den Boden für die Geschäftsentwicklung im digitalen Zeitalter.  
Seit 12 Jahren vertrauen Verlage wie Axel Springer, Gruner + Jahr, Ringier, Hubert Burda Media, Bauer Media und News Corp den Lösungen von sprylab technologies.


Stefan Huegel

COO / CTO, IDG Communications Media

Seit fast zwei Dekaden beobachtet und gestaltet Stefan Huegel die Entwicklungen der digitalen Medienbranche für Unternehmen wie AOL, NMTV, silicon.de, CBS Interactive und IDG - als Redakteur, Content Manager, Business Developer, Mediendirektor, Vice President Digital, CTO, Autor und Referent zu aktuellen Themen der digitalen Verlagsbranche. Stets im Fokus hat der studierte Medienwissenschaftler, Betriebswirt, Japanologe und Anglist dabei die Bedeutung von Technologie für die Entwicklung digitaler verlegerischer Geschäftsmodell. Neben seiner Rolle als Chief Technology Officer hat er seit 2018 zusätzlich die Funktion des Chief Operation Officer (COO) in Deutschland inne und verantwortet als Senior Vice President auch das Content Marketing Business seines Arbeitgebers IDG für die Region Central and East Europe.


Sören Karlsson

CEO / Co-Founder, United Robots

Sören Karlsson, 55, is the CEO and co-founder of the Swedish technology company United Robots. The company specializes in automatically creating editorial content from large data sets for publishers, through data analysis and Natural Language Generation (NLG).
Prior to United Robots, he worked as a journalist in Sweden for many years. His long experience and understanding of journalism and what works in a newsroom is behind the success that United Robots has gained in Scandinavia. Today, almost all local media houses in Sweden publish automatic content from United Robots. United Robots also has customers in North America.


Trevor Kaufman

CEO, Piano

Trevor is the CEO of Piano, a global software company that provides content monetization tools to digital publishers.  Piano’s suite of SaaS tools includes analytics, subscription commerce, and experience management. The company serves thousands of sites, including many of the world’s top media businesses such as The Economist, Gatehouse, Conde Nast, Bloomberg, Bonnier, Funke, Styria, and NBC Universal.  Piano was formed in 2015 as the result of a merger between Tinypass, where Trevor had been CEO, and Piano Media, a larger European competitor.
 
Trevor came to Tinypass in 2012 after serving as CEO of Possible, a 1,300 person global digital network he created within WPP, with clients including P&G, Google, Target, Starwood, and Bank of America.  Possible resulted from the merger of several WPP agencies, including Schematic, a digital agency that Trevor founded in 1999 and sold to WPP in 2007.  



Andreas Klug

CMO, Ityx

Andreas Klug, CMO der ITyX AG, gilt als Evangelist für den Digitalen Wandel, mit dessen Ausprägungen er sich in Vortragsreihen, Fachzeitschriften und in Blogs regelmäßig auseinandersetzt. Er leitet den Arbeitskreis „Artificial Intelligence“ im ITK-Branchenverband Bitkom und ist Mitbegründer der i-Service Initiative. Seine Leidenschaft gilt dem Einsatz von KI Software zur Automatisierung von Prozessen in Kundenservice und Verwaltung.


Daniel Köllner

Geschäftsführer, ferret go

Daniel Köllner ist seit 2003 im Management von StartUps und innovativen Unternehmen tätig. Bei mehr als 10 Stationen konnte er neue Ideen erfolgreich umsetzen - unter anderem als Head of Print Marketing bei Jamba!, Category Head "Real Estate" bei eBay oder Chief Financial Officer von Groupon.

Aktuell umtreibt ihn das Thema Community Management in sozialen und privaten digitalen Netzwerken. Und vor allem die Frage, wie KI Technologien die Arbeit der Community Manager erleichtern und gleichzeitig den Community Nutzen steigern können.


Benjamin Kreck

Chief Technology Officer, Microsoft

Benjamin Kreck is a mathematician and data enthusiast. He currently serves as CTO within Microsoft’s German Specialist Team Unit. He is involved in strategic customer engagements across all industries and drives Azure’s Go-To-Market Strategy. Before joining Microsoft he worked for different Start-Up and Enterprise technology companies always with a strong focus on data-driven technologies.


Sebastian Mayeres

Vertriebsleiter, knk Business Software

Nach mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Verlagsbranche sowie der Mitwirkung an diversen internationalen Projekten vereint er IT-Fachwissen und Branchen-Know-how speziell im Hinblick auf digitale Geschäftsmodelle und begleitet aktuell den Ausbau des Geschäftsfeldes für kognitive Services (AI) bei knk.

In seiner heutigen Position als Gesamt-Vertriebsleiter und COO der US-Gesellschaft von knk betreut er Medienhäuser im Hinblick auf die Einführung neuer Software und Technologien, die damit verbundene Optimierung betrieblicher Prozesse und das begleitende Change-Management.

Täglich prasseln neue Buzzwords und „Hot Topics“ auf uns ein, aber kaum jemand schafft es, dabei wirklich den Überblick zu behalten – geschweige denn, den konkreten Mehrwert für den Alltag auf den ersten Blick zu erkennen. Sebastians Ziel ist es, neue Technologien bei Verlagen sinnvoll zum Leben zu erwecken, deren Nutzen greifbar zu machen und gleichzeitig „Vorurteile“ gegenüber neuen Technologien wie: „zu teuer“, „zu kompliziert oder „zu langwierig“ aus dem Weg zu räumen. Er versteht sich als Übersetzer zwischen Technokraten und Anwendern, die diese neuen Technologien operativ im Arbeitsalltag einsetzen.


Dr. Jana Moser

Geschäftsführerin, DATAREALITY VENTURES

Dr. Jana Moser berät als Privacy Business Expert Unternehmen zu Innovationen, insbesondere in Verbindung mit datenbasierten digitalen Geschäftsmodellen. Zudem investiert Sie als Business Angel mit der DATAREALITY VENTURES in zukunftsträchtige Geschäftsmodelle.

Frau Dr. Moser war zuvor als Syndikusanwältin und Datenschutzbeauftragte bei der VZnet Netzwerke Ltd. (studiVZ), einem vormals beliebten sozialen Online Netzwerk in Deutschland tätig, bevor sie in die Rechtsabteilung der Axel Springer SE wechselte. Dort beriet Sie vor allem in allen Fragen des Datenschutzrechts sowie des IT-Rechts. Sie analysierte das digitale Produktportfolio des Konzerns unter besonderer Berücksichtigung von Datenschutzgesetzen und bewerte neue digitale Trends und Innovationen. Im Anschluss leitete Sie bei der Axel Springer SE als Head of Data Innovation mit dem Fokus auf Strategie und Wirtschaft ein konzernübergreifendes Projekt zur Nutzung von Kundendaten, bevor Sie sich über 3 Jahre als Rechtsanwältin für Datenschutzrecht selbstständig machte.
Frau Dr. Moser hat an der Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder) zu „Online-Spielen und Browser-Games – Das Vertragsverhältnis zwischen Provider und Spieler“ promoviert. Sie ist hält regelmäßig Vorträge zu Fragen des Datenschutzes und ist gefragte Teilnehmerin bei nationalen und internationalen Konferenzen und Podiumsdiskussionen.


Mats Necker

Gruppenleiter Softwareentwicklung Hamburg, knk Business Software

Seit knapp 10 Jahren ist Mats in verschiedenen internationalen Verlagsprojekten der knk Gruppe in Europa und Asien tätig. Seit dem 01.01.2018 betreut er zudem in seiner Funktion als CTO beim knk Spin-Off „knk Customer Engagement GmbH“ den Aufbau der CRM- und Marketing-Sparte der Unternehmensgruppe. Innerhalb der knk Gruppe hat sich die knk Customer Engagement auf die Bereiche CRM, Marketing Automation und KI-Anwendungen (z.B. Audience Building) spezialisiert.

Neben dem Projektgeschäft und der Produktentwicklung zählen die Innovationsförderung und Evaluierung von neuen Technologien zu seinen Hauptaufgaben. Im Zentrum dieses Bereichs steht die Zielsetzung, neue Technologien wie zum Beispiel Machine Learning & KI im Hinblick auf ihre Anwendbarkeit und den Mehrwert für die Verlags- und Medienbranche zu bewerten und über die Realisierung von Prototypen für die Branche greifbar zu machen.


Katja Neubauer

Chief Digital Officer, Vincentz Network

Katja Neubauer ist seit mehr als 15 Jahren im Online Marketing und Digital Business Development tätig. Als Chief Digital Officer im Vincentz Network übersetzt sie seit Juni 2019 die Marktentwicklung der Pflegebranche, Kundenerwartungen und technologische Entwicklung in Business Potenziale und baut das digitale Produktportfolio für das Medienhaus auf. Daten sind dabei eines der Key Assets, insbesondere als Inspirationsquelle und Treibstoff für die Transformationsreise.


Timo Nolte

Director Ad Technology, BurdaForward


Christian Schalt

Chief Digital Officer, RTL Radio Deutschland

Christian Schalt ist Chief Digital Officer von RTL Radio Deutschland und verantwortet die digitalen Aktivitäten. Im Digital Media Hub, der strategischen und technologischen Digital- Unit, entwickelt RTL Radio Deutschland innovative Audioanwendungen für Radiosender und andere Medien. Dazu zählen interaktive und datenbasierte Plattformen, digitale Musik- und Audioanwendungen sowie Angebote für Smart Speaker. Davor war Christian Schalt mit seiner Firma NEXT LEVEL AUDIO als Audio Content Strategist für Radiosender und andere Medienunternehmen international tätig und entwickelte Smart Audio für unterschiedlichste Zielgruppen.


Jean-Paul Schmetz

Chief Scientist, Hubert Burda Media

Jean-Paul is the Chief Scientist of Hubert Burda Media a global media company. He is the founder and CEO of Cliqz GmbH.
He also serves on different board most notably on the Board of Directors of XING SE (a leading online professional network).
He was the CTO and CEO of Burda Digital from 1996 to 2003.
Jean-Paul received a B.A. in Economics from the University of Louvain, a Master's Degree in Philosophy from the University of Louvain (Belgium) and a Master's Degree in Computer Science from Stanford University.


Rolli Vogel

Digital Business Development / Innovation & Start-up Scouting, BrainEspresso

Rolli Vogel ist ein erfahrener Innovation Scout, Business Developer und Netzwerker. Er steckt seit Jahren projektbasiert und branchenübergreifend tief in den Themen digitale Transformation, Business Model Innovation und der Zusammenarbeit etablierter Unternehmen mit dem Start-up-Ökosystem. Der Diplom-Kaufmann (Universität zu Köln) hat bei allen Stationen einen Fokus auf technologiebasierte Lösungen sowie digitale (Collaboration) Tools gelegt. Über seine etablierten Kontaktnetzwerke zu Verbänden im deutschsprachigen Raum, regionalen Innovation Hubs sowie zu zahlreichen Fachmedien, deren Awards und Nachwuchsinitiativen, vermittelt er relevante Gesprächspartner für die digitale Transformation. Unter dem Namen @BrainEspresso ist Rolli Vogel zudem als Autor von Fachartikeln, Workshop-Leiter, Moderator von Konferenzen und externer Sparringspartner für Innovationsprojekte bundesweit tätig. Zuletzt unterstützte er als Senior Sales & Business Development Manager beim Start-up-Verlag NKF Media (Berlin Valley / The Hundert / Venture Daily) den Umbau des Verlags. Zuvor baute er für die britische Haymarket Media Group ein Fachmedienportal sowie die Best of Mobile Awards auf, die ersten B2B-Preise in Deutschland für digitale Geschäftsmodelle auf Basis mobiler und IoT-Technologien.


Sara Lisa Vogl

CTO, VRBase

Futurist, collaboratively exploring and constructing new virtual and augmented realities to inspire, unite and enrich humanity.

A background in communication arts & interactive media and in love with the idea of new worlds, Sara is on a mission to go beyond the status quo of what immersive virtual realities are and explore their diverse potentials for the future. Besides developing, directing or producing XR experiences Sara is curating long-term VR trips and guiding people on these trips as the worlds first VR Shaman. In her freetime you can find Sara DJing in VR at electronic music events. In her current engineering studies, learning about humanoid robotics, the berlin based futurist is deepening her knowledge about sensors, haptics and the intersection between algorithms and real worlds.


Andy Wilson

Industry Principal Media, Dropbox

With over 17 years experience in interactive television services, broadcast innovation, product management and digital rights for the BBC and a leading position in the Digital Production Partnership initiative, Andy Wilson joined Dropbox in 2018 as Industry Principal for Media. He works closely with media companies on a daily basis to maximize the value of Dropbox's expertise, technology and products. Andy Wilson lives and works in London, UK.